Die schöne Krista

Eine schwarzbunte Milchkuh aus Großenkneten wird zum Filmstar: „Krista“ vom Hof der Familie Seeger ist die Hauptfigur in einem Dokumentarfilm von Regisseurin Antje Schneider. Carsten Waldbauer führte als Kameramann Co-Regie. Erst kürzlich bei den 64. Berliner Filmfestspielen wurde die Doku vorgestellt - nun ist sie sogar schon in der Vorauswahl zum Deutschen Filmpreis. 

Kristas Erfolg kommt nicht von ungefähr: „Diese Kuh hat alles, was wir von einer modernen Milchkuh verlangen. Gut im Fundament, scharf gebaut, eine großrahmige Hochleistungskuh“, so charakterisiert sie der Preisrichter in der Weser-Ems-Halle, als er Krista zum ersten Mal zur „Miss Holstein of Germany“ kürt – zur schönsten von über 1,5 Millionen Milchkühen. Seitdem hat sich ihr Leben auf einen Schlag geändert. Sie bekommt im Stall ihre eigene Box, gehört jetzt zur Weltelite.

Einen ersten Einblick in die Welt von Krista und ihrem Besitzer Jörg gewährt der offizielle Trailer zum Film – bis zur Deutschland-Premiere am 15. März ab 19:30 Uhr bei Krista zuhause, auf dem Hof Seeger, müssen wir uns noch etwas gedulden.

 

 

« zurück